Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken , stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
1.4.2022

Die neuen Kataloge sind da!

NEUHEITEN AUS DEM HAUSE DAIKIN

Emura 3.0

Die neuen Emura-Wandgeräte sind eine bemerkenswerte Mischung aus zeitlosem Design und hervorragender Technik mit elegantem Finish in mattem Kristallweiss, Silber und Schwarz

VRV 5 neu mit R-32

Der Champion in Sachen Nachhaltigkeit überzeugt mit einer Leistung von bis zu 80 kW. Dank Shîrudo-Sicherheitskonzept sind auch Systeme für kleinere Räume realisierbar.

NEUE PRODUKTE VON PANASONIC

YKEA Wandgeräte

Die neuen Wandgeräte für Technik- und Serverräume können bis -25°C Aussentemperatur eingesetzt werden und eignen sich für den Dauerbetrieb.

VRF-System mit R32 Kältemittel

Die kompakten Mini-ECOi-Geräte sind speziell für private und kleinere gewerbliche Anwendungen ausgelegt und äusserst flexibel einsetzbar.

KELLERKÜHLER/KOMPAKTKLIMAGERÄTE

Kellerkühler PACi Elite

Die Weinkeller-Klimaanlagen sind als Wand-, Unterdecken-, Kanal- sowie Kassettengeräte erhältlich. Somit findet sich für jede Anforderung das passende Gerät.  

Luftreiniger mit Streamer-Technologie

Die hocheffektiven Luftreiniger filtern und neutralisieren Viren, Bakterien und Pollen aus der Raumluft und sorgen so für eine gesunde Luft zum Atmen.

Zusätzliche Produktinformationen und spannende Videos findest du auch in unserer

Clima Maschine, dem Portal für Branchenprofis.

Weitere Artikel

Neue Preislisten 2023/24

Auf dem TCA-Extranet sind alle neuen Kataloge ersichtlich.

Stabsübergabe TCA

Rolf Fankhauser, CEO und Hauptinhaber der TCA Thermoclima AG, übergibt nach 12 Jahren erfolgreicher Weiterentwicklung die Geschäftsführung a

Kundenanlass «Wanderung zur Motta-Hütte»

Rund 20 Personen trafen sich am Freitag, 7. Oktober 2022 bei perfektem Wanderwetter im Waldhotel in Arosa. Zuerst wurde das Gepäck deponiert

In Erinnerung an Bruno Bossart

„Kurz angebunden von unterwegs ..."